Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies und die Möglichkeit der Verwendung von Cookies zu widersprechen, finden Sie hier.

Use #FachPack

28. - 30. September 2021 // Nürnberg, Germany

Das war das Programm der FachPack 2019

Zurück zur Tagesansicht
Kreislaufwirtschaft für Verpackungen Europa

25 Jahre Verpackung und Umwelt in Europa: Keine Zeit mehr zum Verschwenden Vortragssprache Englisch Simultanübersetzung Deutsch

Vor 25 Jahren, am 20. Dezember 1994, wurde die Europäische Richtlinie über Verpackungen und Verpackungsabfälle 94/62/EG veröffentlicht.

Die Richtlinie legt Makroziele (%) für die Menge der leeren Verpackungen fest, die recycelt, verwertet oder kompostiert werden sollen. Mikroziele (für jede Packung) wurden durch grundlegende Anforderungen festgelegt, die in einem speziellen Anhang aufgeführt sind.

Die grundlegenden Anforderungen sind auf Produktebene verbindlich und zielen unter anderem darauf ab.
a) das Gewicht und/oder Volumen der Verpackung auf ein Minimum zu begrenzen, um das erforderliche Maß an Sicherheit, Hygiene und Akzeptanz für die Verbraucher zu gewährleisten, und b) wiederverwendbare oder wiederverwertbare Verpackungen zu entwickeln.

Im Alter von 24 Jahren (im Jahr 2018) beschloss Europa, ein Update durchzuführen. Die Richtlinie (EU) 2018/852 ändert die Richtlinie 94/62/EG und enthält aktualisierte Maßnahmen, die Folgendes vorsehen
a) die Erzeugung von Verpackungsabfällen zu verhindern und b) die Wiederverwendung, das Recycling und andere Formen der Verwertung von Verpackungsabfällen anstelle ihrer endgültigen Beseitigung zu fördern und so zum Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft beizutragen.

Wir werden analysieren, wo die ursprüngliche Richtlinie erfolgreich war und wo nicht. Zusätzlich wird auf das NVC PUMA-Projekt verwiesen, das sich zum Ziel gesetzt hat, der Verpackung als Umweltthema weltweit ein Ende zu setzen. Schließlich werden wir die wichtigsten Auswirkungen der Änderungen von 2018 auf die Verpackungsbranche in Europa und im Ausland ableiten.

--- Datum: 24.09.2019 Uhrzeit: 12:10 - 12:30 Uhr Ort: Forum PackBox, Halle 7, Stand 7-354

Präsentiert von:

WPO World Packaging Organisation

Sprecher

 Michaël  Nieuwesteeg

Michaël Nieuwesteeg

Geschäftsführer / NVC Netherlands Packaging Centre

Moderator

Dr. Johannes Bergmair

Dr. Johannes Bergmair

Generalsekretär / WPO World Packaging Organisation

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und AusstellerShop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Inhalte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.