27. - 29. September 2016 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Produkt vergrößern LOGO_Werkstückträger

Werkstückträger

LOGO_Werkstückträger

Werkstückträger

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Werkstückträger & Transportverpackungen
Unsere arbeitsteilig organisierte Wirtschaft und fortschreitende Automation in modernen Fertigungsprozessen stellen immer höhere Anforderungen an die Logistik.
Im Tiefziehverfahren individuell hergestellte Werkstückträger sind ideale Hilfen, um diesen Anforderungen gerecht werden. Konturgetreue, auf das Produkt abgestimmte Nester verschaffen den Bauteilen verdrehsicheren Halt, hohe Formpräzision garantieren die für eine robotergerechte Bestückung und Entnahme notwenige Maßhaltigkeit, eine clevere Anordnung der Bauteile schafft eine hohe Ladungsdichte. Die Stapelbarkeit der Werkstückträger oder Trays nutzt optimal die vorhandene Lager- und Transportkapazität während wiederum die Nestbarkeit der unbefüllten Ladungsträger zu schlankem Leervolumen führt.
Aus einer breiten Palette handelsüblicher Kunststoffhalbzeuge wählen wir den physikalisch, chemisch, in Stärke, Farbe und Oberflächenbeschaffenheit optimal auf Ihr Bauteil und Ihren Prozess abgestimmten Werkstoff aus. Je nach Dicke der Wandstärke können unsere Werkstückträger als Mehrweg- oder Einwegbehälter genutzt werden. Als Einstoffverpackung sind unsere vakuumverformten Trays 100% recycelbar.

Selbstragende stapelbare Werkstückträger
umschließen die Bauteile allseitig. Der Boden der aufsitzenden Lage greift in einen Stapelrand der darunterliegenden Lage. Die Bauteile sind so gegen Staub und Spritzwasser geschützt. Die Abstapelung erfolgt über den Werkstückträger. Die Bauteile sitzen untereinander berührungslos in passformgerechneten Nestern.
Der Werkzeugaufwand reduziert sich , wenn bestehende höhenvariable Rahmenwerkzeuge genutzt werden können und nur der Innenbereich angepasst werden muss.

Folgende Rahmenwerkzeuge sind vorhanden:
400x600 mm
600x800 mm
500x1000 mm
800x1200 mm
1000x1200 mm
Selbstragende stapelbare Werkstückträger im Behälter:
Seitliche Greifaussparungen am Werkstückträger ermöglichen eine einfache Entnahme einzelner Lagen von oben. Der Einsatz bestehender Ladungsträger als Umverpackung ermöglicht eine Materialstärkenreduzierung des tiefgezogenen Werkstückträgers.

Nicht selbstragende Trays + Zwischenlagen:  
Lässt es die Beschaffenheit der Bauteile zu, dass diese das Gewicht der aufliegende Lage mittragen, so konzipieren wir Trays + Zwischenlagen, bei denen die unterseitige Verformung ganz oder teilweise auf den Bauteilen der unteren Lage aufliegt, diese dadurch zusätzlich fixiert und gleichzeitig oberseitig durch entsprechende Formgebung weitere Bauteile aufnimmt. Eine leere oben aufgelegte Zwischenlage kann gleichzeitig als Abschlussdeckel dienen.
 
Automatisationsfähige Trays:  
Höchste Maßhaltigkeit erreicht man , wenn die Werkzeugseite die spätere Teileaufnahmefläche abbildet. (Kein undefinierten Materialauftrag) Referenzverformung- oder Bohrungen garantieren eine immer gleiche exakte Anlage im Automaten. Das Auf-bzw Abstapeln durch Roboter kann über seitlich verformte Greifränder erfolgen.
Nachgefräste Oberflächen verhindern Höhentoleranzen im Stapel durch unterschiedlichen Materialauftrag. Poka Yoke Ecken, versetzte Farbstreifen oder Kennzeichnungen mit Barcode-Etiketten vermeiden fehlerhaftes Einlegen der Ladungsträger. Wanddurchbrüche an den tiefsten Stellen des Werkstückträgers lassen Wasser bei dem Waschen der Werkstückträger ablaufen.
 
ESD sichere Trays:
Elektronische Bauteile bedürfen besonderer Behandlung. Werkstückträger aus antistatischem oder elektrisch leitenden Materialien verhindern elektrische Entladungen und bieten einen unverzichtbaren Schutz gegen diese potentielle, kaum nachvollziehbare Fehlerquelle.
 Trays mit Oberflächenschutz:  
Eine Oberflächenbeschichtung des Werkstückträgers z.B. mit TPU oder TPE erhöht die Rutsch-, Kratz- und Druckfestigkeit, die Licht- und Chemikalienbeständigkeit und garantiert eine abriebminimierte, schaumgefederte sichere Lagerung der Bauteile während des Transports.

Blisterverpackung

LOGO_Blisterverpackung

Einlagen und Displays

LOGO_Einlagen und Displays

Medienverpackungen

LOGO_Medienverpackungen

Werkstückträger ist folgenden Produktgruppen zugeordnet:

Produktgruppen

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen

Ob beim Produkt, Prozess oder Service - über 500 Neuheiten werden auf der FachPack 2016 ausgestellt. Alle Trendthemen im Überblick



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.