27. - 29. September 2016 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Produkt vergrößern LOGO_Bio-Based Verpackungen

Bio-Based Verpackungen

LOGO_Bio-Based Verpackungen

Bio-Based Verpackungen

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

DER ERSTE SCHRITT IN RICHTUNG KREISLAUFWIRTSCHAFT VON DER EVOLUTION ZUR REVOLUTION DER NACHHALTIGEN VERPACKUNG

(sieh auch unsere Bio-Based Case History)

Verpackung spielt eine zentrale Rolle in unserem Alltagsleben. Sie schützt Lebensmittel und Non-Food-Produkte. Aber der immer starker werdenden Druck auf die Umwelt und die begrenzte Verfügbarkeit der fossilen Rohstoffe (ÖL) werfen schwerwiegende Fragen auf.

Bedenken wir eines: Wir wollen noch viele Jahre in einer einwandfreien Umwelt und auf einem gesunden Planeten Leben!

Um die Umweltbelastung zu reduzieren, müssen wir nach neuen innovativen Lösungen wie die biabasierte Verpackung. suchen.

Die biabasierte Verpackung ist komplett aus ,,grünen" Rahstaffen. Diese Rohstaffe haben den Vorteil. die Abhangigkeit von fossilen Rohstoffen (Öl) zu reduzieren und den Einfluss auf den CO2-Fußabdruck zu begrenzen.

Die Pflanzen. die für die Produktian von Bia- Plastik verwendet werden. haben bereits durch den Fotosynthese-Prozess eine bedeutende Menge an CO2 verbraucht. lndem diese Pflanzen für die Herstellung unserer Verpackungen verwendet werden und sie nach Gebrauch wiederverwertet werden. wird ein erster wichtiger sowohl wirtschaftlicher, als auch umwelttechnischer Schritt hin zur nachhaltigen Kreislaufwirtschaft gegangen.

In die gleiche Richtung zielen auch die europäischen Vorschriften. wie sie sich in den letzten Jahren entwickelt haben. Sie betonen die dringende Notwendigkeit eines nachhaltigen Managements der zu Ende gehenden Rohstoffe. die uns umgeben. Laut der Europäischen Kommission ist dies weit mehr als nur ein reines Prinzip. Wenn unsere Wirtschaftsakteure weiterhin Zugriff auf die Rohstoffe für die Herstellung von Konsumgütern haben wollen, dann ist es wichtig, dass diese Rohstoffe zurückgewonnen und wiederverwertet werden können. Ansonsten besteht die Gefahr. dass die Rohstoffquellen austrocknen. Europa ermutigt uns den Ansatz der Kreislaufwirtschaft weiterzuentwickeln, vielleicht sagar bis zu dem Punkt - Lasst uns träumen - wie Verpackung unbegrenzt mit einem Minimum an CO2-Fußabdruck wiederverwertet werden kann.

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen

Ob beim Produkt, Prozess oder Service - über 500 Neuheiten werden auf der FachPack 2016 ausgestellt. Alle Trendthemen im Überblick



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.