25. - 27. September 2018 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen
Produkt vergrößern LOGO_Exzenterschneckenpumpen

Exzenterschneckenpumpen

LOGO_Exzenterschneckenpumpen

Exzenterschneckenpumpen

Infos anfordern Infos anfordern

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Vertikale und horizontale Exzenterschneckenpumpen im Baukastensystem JP-700 SR mit ATEX-Zulassung

Das Prinzip der Exzenterschneckenpumpen ist seit Jahrzehnten bekannt und hat sich bewährt, permanente Innovationen und neue Anwendungsmöglichkeiten führen zu ständig weiteren Einsatzfällen, um klare, zähflüssige, abrasive, heterogene, empfindliche oder emulgierende Flüssigkeiten sicher und zuverlässig zu fördern. Der große Vorteil dieser Pumpen ist die nicht pulsierende gleichbleibende Fördermenge streng proportional zur Antriebsdrehzahl und eine sehr hohe Ansaugleistung. Hinsichtlich Technik, Ausstattung, Lebensdauer und Einsatzmöglichkeiten dieser vertikalen und horizontalen Exzenterschneckenpumpen bietet Ihnen der Hersteller JESSBERGER ein umfangreiches, abgerundetes Programm und optimale Lösungen.

Herkömmliche Fasspumpen mit elektrischen und druckluftangetriebenen Motoren für dünne, aggressive und neutrale Flüssigkeiten haben hinsichtlich der Viskosität Grenzen: nur bis ca. 1.000 mPas sind diese in der Lage, Flüssigkeiten zu pumpen. Daher war der logische Schritt für einen Fasspumpenhersteller, eine Fasspumpe für viskosere Medien zu entwickeln, und JESSBERGER setzte von Anfang an konsequent und folgerichtig auf ein einheitliches Baukastensystem: Exzenterschneckenpumpen mit einer Leistung von 12, 25 und 50 Liter/min. unterscheiden sich nur hinsichtlich der Rotor-/Statorgeometrie und sind in den Standardlängen 700, 1000 und 1200 mm verfügbar, Sonderlängen von 200 bis 2000 mm sind auf Kundenwunsch lieferbar.

Bei den Antrieben sind zwei verschiedene Systeme zu unterscheiden: die SR-Version mit einem Planetengetriebe für schnelllaufende elektrische Universalmotore bzw. Druckluftmotore und die DR-Version für einen Direktantrieb mit Drehstrommotoren, Druckluftlamellenmotoren oder auch Getriebemotoren.

Die Ausführung JP-700 SR mit einem Planetengetriebe verwendet als Antrieb einen elektrischen Universalmotore JP-280 mit 825 Watt oder Druckluftmotore in drei Leistungsklassen. Diese Baureihe ist leicht und handlich, so dass die Pumpe durch das geringe Gewicht transportabel ist. Je nach Antriebsleistung können hier Medien mit einer Viskosität bis zu 20.000 mPas gefördert werden. Die Pumpen der Baureihe SR (speed reducer) reduzieren die hohe Drehzahl der Universalmotore und Druckluftmotore auf ca. 500 bis 700 UpM. Ein großer Vorteil ist auch, dass 230-Volt-Wechselstrom verwendet werden kann und Schukosteckdosen fast überall zur Verfügung stehen. So haben sich die Universalmotore JP-280 mit 825 Watt und JP-180 mit 600 Watt bereits hundertfach im Einsatz in verschiedensten Industriebereichen bewährt und auch die Druckluftmotore mit wahlweise 400, 600 oder 700 Watt Antriebsleistung haben den Praxistext seit Jahren sehr gut bestanden.

Das Exzenterschneckenpumpwerk JP-700 SR mit einem PTFE-Stator hat seit März 2011 eine EG-Baumusterprüfbescheinigung ZELM 10 ATEX 0451 X. Die Prüf- und Zertifizierungsstelle ZELM Ex bescheinigt als benannte Stelle nach Art. 9 der Richtlinie des Rates der Europäischen Gemeinschaften v. 23. März 1994 (94/9/EG) die Erfüllung der grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen für die Konzeption und den Bau von Geräten und Schutzsystemen zur bestimmungsgemäßen Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen gem. Anhang II der Richtlinie. Das Exzenterschneckenpumpwerk JP-700 SR dient dem Pumpen von hochviskosen Flüssigkeiten aus ortsbeweglichen Fässern und Behältern und kann in Zone 0 eingesetzt werden.

Bei der Verwendung dieses Pumpwerks ist eine sichere Anbindung des Pumpwerkes an den lokalen Potentialausgleich zu gewährleisten. Als Antriebe können der druckfest gekapselte ex-geschützte Elektromotor JP 400 mit 550 Watt Ex de IIA T6 eingesetzt werden und auch drei ATEX-zertifizierte Druckluftmotore JP-AIR 1 (300 Watt), JP-AIR 2 (600 Watt) und JP-AIR 3 (400 Watt) Ex II 2 GD c IIc T6.

Die vollständige Beschreibung lesen Sie bitte unter "Links & Downloads".

Abfüll- und Dosieranlage mit manueller Zuführung der Flaschen, Becher oder Dosen

LOGO_Abfüll- und Dosieranlage mit manueller Zuführung der Flaschen, Becher oder Dosen

Fasspumpen

LOGO_Fasspumpen

Magnetkreiselpumpen

LOGO_Magnetkreiselpumpen

Membranpumpen

LOGO_Membranpumpen

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.