25. - 27. September 2018 // Nürnberg, Germany

Druckansicht einstellen

Welche Informationen sollen in der Druckansicht angezeigt werden?

Druckansicht erstellen

Hochschule Hannover Fakultät II Maschinenbau und Bioverfahrenstechnik

Heisterbergallee 12

30453 Hannover

Niedersachsen

Deutschland

Telefon: +49(0)511.9296-2236

Fax: +49(0)511.9296-2210

Kontakt- /Terminanfrage Kontakt- /Terminanfrage

Kontaktieren Sie uns

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Informationen und Ihren Terminwunsch an. Gerne können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen.

Ihre persönlichen Informationen

Ihre Nachricht an uns

Ihr Terminwunsch während der Messe

* Pflichtfelder, die von Ihnen eingegeben werden müssen.
Senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie möchten mehr Möglichkeiten und Vorteile der Plattform nutzen? Dann loggen Sie sich bitte ein – oder registrieren Sie sich gleich hier.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Halle

Weitere Aussteller (1)

Es gibt kein Produkt, welches nicht mindestens einmal für den Transport, die Lagerung oder den Verbrauch verpackt wird. Dies betrifft insbesondere die Lebensmittel, aber auch alle Pharmazeutika, Waschmittel, Kosmetika, sonstige Nonfood Artikel bis hin zu allen Zulieferteilen des Automobilbaus, Maschinenbaus, der Elektronik und der Medizintechnik.
Hieraus resultieren attraktive Betätigungsfelder in den vielfältigsten Branchen sowohl innerhalb globaler Konzerne als auch bei kleinen und mittelständischen Unternehmen. Gefragt sind Innovationen der Automation, Robotik und intelligente Packstoffe (inklusive  nachwachsende Rohstoffe) und die ganzheitliche Betrachtung von Herstellung und Verpackung.
Genau dafür befähigt der praxisnahe Studiengang Lebensmittelverpackungstechnologie in der Abteilung Bioverfahrenstechnik (Fakultät II Maschinenbau und Bioverfahrenstechnik) der Hochschule Hannover engagierte junge Damen und Herren.
               
Der Focus des Studiums ist primär auf den Bedarf aller verpackenden Unternehmen an innovativem Nachwuchs mit gleichermaßen technologischer und maschinentechnischer Expertise sowohl im Herstell- und Verpackungsbereich gesetzt. Deshalb ist das Studium an der Hochschule Hannover auf die komplexe Schnittstelle Packmittel – Lebensmittel – Maschine spezialisiert. Es versetzt die Studierenden in die Lage die Symbiose aus Packgut und Packmittel zu gestalten und darauf aufbauend alle maschinellen Vorgänge des Verpackens (Formen, Füllen, Verschließen, Kennzeichnen) durchgängig bis zum Anlagenlayout zu optimieren.
Der Bachelorstudiengang (7 Semester) startet zum Wintersemester. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli. Der optional darauf aufbauende drei semestrige Masterstudiengang Milch- und Verpackungswirtschaft startet zum Sommersemester. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar.
Während der erste Studienabschnitt traditionell auf Natur- und Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen, BWL und ergänzende Soft Skills gerichtet ist, dominieren in den Fachsemestern neben Projekt- und Kostenmanagement Lehrveranstaltungen zu Packstoffen / Packmittel, Verarbeitungs- und Maschinenfunktionen, Abfülltechnologie und Abfüllanlagen, Lebensmittel-anlagen sowie Systemoptimierung und Logistik.
Eine Besonderheit bietet das 5. Semester, da es flexibel genutzt werden kann für:
a)    Auswärtiges Studium: optional an einer anderen in- oder ausländischen Hochschule oder
b)    Projektarbeit und Praxisphase: um schon vor der Bachelorarbeit mit einem Unternehmen im In- oder Ausland ein umfangreicheres Projekt konkret zu bearbeiten
Im 7. Semester folgt die Praxisphase, welche in einem Unternehmen oder einer Forschungseinrichtung absolviert wird und mit der Bachelorarbeit abgeschlossen wird. Gern übernehmen die Betriebe ihre erfolgreichen Praktikanten nach dem Studienabschluss.
Im Laufe des gesamten Studiums absolvieren die Studierenden zahlreiche Praktika der Mikrobiologie, Packstoffanalyse, Abfülltechnologie, Simulation und Robotik. Die fach-spezifischen Praktika finden:
o    im Verpackungslabor (u.a. Analysetechnik, Schneidplotter, Dosiertechnik, Schneid und –fügestationen mit Ultraschall, sowie industrielle Scara- und Knickarmroboter) und
o    im PC-Labor (CAD, Simulationssysteme PacSi und ED, 3D Anlagenvisualisierung, Paletten-optimierung, Sankey Visualisierung von Bilanzen und Kreisläufen, …) oder
o    in ausgewählten Unternehmen statt.

Hochschule Hannover Fakultät II Maschinenbau und Bioverfahrenstechnik bietet Ihnen Produkte aus diesen Produktgruppen:

Produktgruppen

Branche

Ihre Merkliste ist noch leer.

Merkliste anzeigen



Weitere Aussteller

Bei Klick auf einen Aussteller, rufen Sie dessen Profil mit mehr Informationen auf.

Halle 1 / 1-148

SimPlan AG

Direktaussteller
top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und Aussteller-Shop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Aussteller oder Produkte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.