Presseinformationen

Januar 2012
FachPack 2012: Junge Innovative sind willkommen
  • TOP-Konditionen am geförderten Gemeinschaftsstand
Mit rund 1.400 Ausstellern und gut 35.000 Besuchern zählt die FachPack zu den renommiertesten Verpackungsmessen in Europa. Vom 25. bis 27. September 2012 präsentiert sie im Messezentrum Nürnberg ein umfassendes Angebot in den Bereichen Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik. Die Fachbesucher kommen vor allem aus den Branchen Nahrung/Genuss, Pharma/Kosmetik, Chemie, Druck/Papier/Pappe, verpackungs- bzw. logistiknahe Dienstleistungen, Kunststoff, Automobilbau und -zulieferung sowie Elektrogeräte/Komponenten. Auch 2012 überzeugt die FachPack mit ihrer kreativen Arbeitsatmosphäre, in der Information und Kontaktpflege ebenso wichtig sind wie die Beantwortung konkreter technischer Fragen. Junge, innovative Unternehmen nehmen – unterstützt vom Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) – zu äußerst günstigen Bedingungen an der FachPack 2012 teil.
 
Wie erfolgreich eine solche Messebeteiligung ist, davon überzeugten sich 25 junge Firmen zuletzt auf einem Gemeinschaftsstand der FachPack 2010. Die Förderung kurbelt das Exportgeschäft der Unternehmen an und stärkt gleichzeitig den Standort Deutschland, so die Intension des BMWi. Im Rahmen eines Gemeinschaftsstandes auf der FachPack 2012, der von der NürnbergMesse organisiert und vom AUMA – Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft – hinsichtlich der Exportberatung unterstützt wird, bekommen junge, innovative Unternehmen für die ersten beiden Messebeteiligungen 80 % und ab der dritten Beteiligung innerhalb des Förderprogramms immerhin noch 70 % der Kosten erstattet. Dies schließt Leistungen wie Standmiete, Standbau, Grundmöblierung, Beleuchtung, Strom, Reinigung,Versicherung, Kommunikationspaket und AUMA-Gebühr ein. Damit sinken die Beteiligungskosten bei 20 % Eigenanteil auf unschlagbare 80 EUR/m² und bei 30 % Eigenanteil auf 120 EUR/m².

Wer darf sich über die Förderung seiner Messebeteiligung freuen?

Förderungsfähig auf der FachPack 2012 sind Unternehmen, die neue Produkte und Verfahren in folgenden Bereichen ausstellen: Packstoffe, Packmittel und Packhilfsmittel, Verpackungsmaschinen, Kennzeichnungs- und Markiertechnik, Maschinen und Geräte in der Verpackungsperipherie, Verpackungsdruck und -veredlung, Verpackungslogistik sowie dazu gehörige Dienstleistungen. Hat die Firma dann noch ihren Sitz und Geschäftsbetrieb in Deutschland, erfüllt die jeweils gültige EU-Definition für ein kleines Unternehmen (weniger als 50 Mitarbeiter, Jahresumsatz unter 10 Mio. EUR) und ist jünger als zehn Jahre, steht einer erfolgreichen Beteiligung auf der FachPack 2012 nichts mehr im Wege.

Detaillierte Informationen zum geförderten Gemeinschaftsstand erhalten Unternehmen beim Projektteam der NürnbergMesse: Christina Teichert, christina.teichert@nuernbergmesse.de (Anfrage senden), Tel +49 (0) 9 11. 86 06-86 59, oder unter www.fachpack.de/foerderung. Auskünfte zum Förderprogramm erteilt das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), Förderantrag unter www.bafa.de

Alle Aussteller und ihre aktuellen Produktinformation finden Sie unter: www.ask-FachPack.de
 
Downloads:
Presseinformation
Presseinformation
 
Sprachvarianten:

 
Ansprechpartner für Presse und Medien:
Petra Trommer
Jasmin McNally
Tel +49 (0) 9 11.86 06-86 46
Fax +49 (0) 9 11.86 06-12 86 46
 

Videos

Sie möchten einen Eindruck von der FachPack bekommen?
Dank unserer Messe-Videos kein Problem!
mehr

Fotos

Photos @ Mihajlo Maricic / istockphoto.com
Sie benötigen Fotos vom Messe- geschehen, den Sonderschauen
oder der Aussteller-Party? Hier werden
Sie garantiert fündig!
mehr

Downloads

Sie möchten Ihre Fachartikel oder Online-Angebote noch attraktiver gestalten?
Wir haben Logos, Banner und weiterführende Informationen für Sie!
mehr

Medienpartner

PharmaTEC
LOGISTIK HEUTE
ED
Pack & Log
DMW
OBALKO
EURO COSMETICS
verpacken-aktuell.de
KOMPACK
VERPACKUNGS-RUNDSCHAU
FM
neue verpackung
display
BUSINESS + LOGISTIC
PackReport
Prozesstechnik
SVĚT BALENÍ
LOGISTRA
Logismarket
REFLEX Verlag
Deutscher Drucker
packaging europe
Karriere-Guide
packaging journal
LMV-online


zu allen Medienpartnern

Die FachPack im Überblick

Die FachPack, Fachmesse für Verpackungslösungen, findet vom 29. September bis 1. Oktober 2015 im Messezentrum in Nürnberg statt. Ein wichtiger Termin für nationale und internationale Branchen-Kenner aus den Bereichen Packstoffe, Verpackungsmaschinen, Kennzeichnungstechnik und vielem mehr.

Auf der FachPack 2013 fanden Sie Aussteller und Produkte zu folgenden Themen:
Packstoffe und Packmittel aus Papier, Karton und Pappe, Packstoffe und Packmittel aus flexiblem Kunststoff, Packstoffe und Packmittel aus formgebundenem Kunststoff, Packstoffe und Packmittel aus Metall, Packstoffe und Packmittel aus Glas und Keramik, Packstoffe und Packmittel aus Holz, Exportverpackungen, Sonstige Packstoffe und Packmittel, Ausstattungs- und Sicherungsmittel, Etiketten und Kennzeichnungsmittel, Oxydationsschutz und Trockenmittel, Füllstoffe und Polster, Kantenschutz, Verschlüsse aus Metall, Kunststoff, Glas und Kork, Verschlusshilfsmittel, Verpackungs- und Umreifungsbänder, Hülsen zum Aufwickeln, Sonstige Packhilfsmittel, Füll-, Dosier- und Beladesysteme für unverpackte Produkte, Maschinen zur Verarbeitung von Verpackungsmitteln aus Folien und anderen flexiblen Kunststoffen, Maschinen zur Verarbeitung von Verpackungen aus Voll- und Wellpappe, Maschinen zum Erzeugen und Verarbeiten von Verpackungen aus Papier, Maschinen zum Erzeugen und Verarbeiten von formgebundenen Kunststoffverpackungen, Maschinen zum Verarbeiten von Verpackungen aus Metall, Maschinen zum Verarbeiten von Verpackungen aus Glas und Keramik, Füll- und Beladesysteme für verpackte Produkte, Maschinen zur Palettensicherung, Maschinen zum Entleeren und Entpacken, Maschinen zum Erzeugen und Verarbeiten von Polster- und Füllstoffen, Komponenten, Bauteile und Software, Komplette Verpackungslinien, Sonstige Maschinen und Geräte, Drucker für Etiketten und Verpackungsmaterialien, Etikettiermaschinen, Markiergeräte, Sonstige Kennzeichnungs- und Markiergeräte, Kontroll- und Prüfgeräte, Maschinen und Geräte für Verpackungsrecycling, Arbeits- und Umweltschutztechniken, HACCP, Druckvorstufe, Maschinen, Materialien und Zubehör für den Verpackungs- und Etikettendruck, Maschinen, Materialien und Zubehör für die Veredelung von Verpackungen, Maschinen, Materialien und Zubehör für die Packmittelproduktion und Druckweiterverarbeitung, Fördersysteme, Lager- und Kommissioniersysteme, Verladesysteme, Lade-, Transport-, und Lagerhilfsmittel, Steuerungs- und Informationssysteme sowie Software für die Verpackungslogistik, Identifikations-, Codier-, und Warensicherungssysteme, Dienstleistungen
FKM